Sprungziele
Seiteninhalt

Fagott

Klarinette 1

Das Fagott ist ein Holzblasinstrument in der Tenor- und Basslage und gehört zur Familie der Doppelrohrblattinstrumente, wie auch die Oboe. Zwei aufeinander liegende Rohrblätter werden durch den Luftstrom in Schwingungen versetzt und erzeugen so den Ton.

weiterlesen

Das Fagott gibt es auch in kleiner Bauart, der Größe eines jeden Kindes angepasst. Mit seinen 1,40 m ist es der Riese unter den Holzblasinstrumenten und gilt als Bassinstrument der Oboenfamilie. Noch tiefere Töne kann das Kontra-Fagott mit seiner mehrfach gewundenen Röhre produzieren.

Dozent Fagott

Olaf Bade (freier Mitarbeiter)

 

Dummy Dozenten MusikschuleUnterrichtsfach

Fagott

„Man kann relativ schnell mit anderen Zusammenspielen, was natürlich viel mehr Spaß macht!“

Studium

Fagottstudium an der Folkwang Musikshochschule Essen bei Axel Fürch und Christoph Carl im Fachbereich Orchester.

Beruflicher Werdegang

Zeitvertrag als Solofagottist in Hagen 1986 und Solofagottist im Schleswig Holstein Musikfestival und Bernstein und Chelibidache. Seit 1988 stellv. Solofagottist bei der Nordwestdeutschen Philharmonie Herford. Herr Bade verfügt über 35 Jahre Unterrichtserfahrung.

 

Fagott Voraussetzung

erlernbar für Kinder ab 9-10 Jahre, je nach Körpergröße.

Was kostet der Unterricht?

Die monatlichen Kosten für den Unterricht belaufen sich, abhängig von der Unterrichtsart- und Form, zwischen 40,00 € und 100,00 €. Sozial- und Geschwisterermäßigungen können ggf. gewährt werden.
Hinzu kommt, falls ein Mietinstrument gewünscht wird, die entsprechende Mietgebühr, je nach Instrumenenart zwischen 11,00 € und 18,00 €.

Anmeldeformular

Seite zurück Nach oben