Sprungziele
Seiteninhalt

Saxophon

Saxophon 2

Das Saxophon (oder Saxofon) ist ein Blasinstrument aus Messing. Das Rohr ist konisch, es weitet sich also zum Ende hin. Damit unterscheiden sich alle Bauweisen des Saxophons etwa von der zylindrischen Klarinette. Das Saxophon gehört der Definition nach, anders als sein metallischer Korpus vermuten lässt, zur Familie der Holzblasinstrumente, da sein Ton mit Hilfe eines Rohrblatts das am Mundstück befestigt wird, erzeugt wird.

weiterlesen

Das Alt- und Tenorsaxophon sind die meist gespielten Arten. Der Wechsel von Klarinette zu Saxophon oder umgekehrt ist leicht möglich, weil bei beiden Instrumenten ein Mundstück mit einfachem Rohrblatt verwandt wird. Die beiden Instrumentengruppen haben die gleiche Anblastechnik. Weiterhin gehören zur Familie der Saxophone noch ein Kontrabass, - ein Bass- und ein Baritonsaxophon, sowie das Sopran- und das Sopranino-Saxophon.

Dozenten*innen Saxophon

Michael Kiesewetter

Kiesewetter, MichaelUnterrichtsfach 

Saxophon/Klarinette

 

 

 

 

 

Matthias Böhnhardt (freier Mitarbeiter)

 

Böhnhardt, Matthias 2Unterrichtsfach

Saxophon/Klarinette

"Ich liebe das Saxophon und die Klarinette, weil diese Instrumente mir eine große musikalische Bandbreite und Ausdrucksmöglichkeit von der Klassik bis zum Rock/Pop und Jazz bieten. Außerdem gibt es sehr viele Einsatzmöglichkeiten vom Solo -, Kammermusik- bis zum Orchester- und Big-Band-Instrument."

   

Studium

Studium Musikhochschule - Instrumentalpädagogik (Saxophon und Klarinette). Aufbaustudiengang Kulturmanagement an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg

Beruflicher Werdegang

Langjährige Tätigkeit im Musik- und Orchestermanagement (Bamberger Symphoniker, Staatstheater Darmstadt, Staatstheater Stuttgart)
Freiberufliche Lehrtätigkeit (Saxophon, Klarinette, Klassenmusizieren) an der Musikschule Herford und der Musikschule Halle/Westf. e.V.
Lehrkraft für Klarinette und Saxophon an der Musikschule für den Kreis Gütersloh. und Leiter der Zweigstelle Harsewinkel.
Konzerttätigkeit als Solist, in kammermusikalischen Besetzungen und in Saxophon-Ensembles

Unterrichtsschwerpunkte

ich unterrichte alle Bereiche vom Anfängerunterricht für Kinder Jugendliche und Erwachsene bis Fortgeschrittene, Vorbeitung für Musikstudium und Teilnahme an Wettbwerben.Gesamte Musikalische Bandbreite von Klassik bis Jazz

Veröffentlichungen / Links / Webseite

 

 

Saxophon Voraussetzung

Wie auch bei anderen Holzblasinstrumenten kann mit dem Unterricht begonnen werden, wenn die Finger lang genug, und die Schneidezähne ausgebildet sind. Einstiegsalter liegt also je nach Körpergröße bei 6 bis 8 Jahren. Sollte bei den Kindern später das Tragen einer Zahnspange erforderlich sein, ist das kein Problem für das Saxophon spielen. Für jüngere und kleinere Kinder gibt es ein "Kinder-Saxophon" mit kleineren Abständen der Klappen für die Finger und einem speziell geformeten Bogen zur besseren Erreichbarkeit des Mundstücks.
Selbstverständlich können auch Jugendliche, Erwachsene und auch Senioren mit dem Erlernen des Saxophons beginnen.

Was kostet der Unterricht?

Die monatlichen Kosten für den Unterricht belaufen sich, abhängig von der Unterrichtsart- und Form, zwischen 40,00 € und 100,00 €.
Sozial- und Geschwisterermäßigungen können ggf. gewährt werden.
Hinzu kommen, falls ein Mietinstrument gewünscht wird, die entsprechende Mietgebühr, je nach Instrumenenart zwischen 11,00 € und 18,00 €.

Anmeldeformular Intrumente für Toggler

Musikschule Herford

 

 


Goebenstraße 1. 32052 Herford, Tel. 05221 189-160, Fax 189-1624

Anmeldung

 

Schülerin / zum Schüler:

A. Grundstufe

                     

 

B. Kernbereich


Halten Sie <Strg> gedrückt, um mehrere Einträge zu markieren.

Das Unterrichtsverhältnis wird erst nach Abschluss eines privatrechtlichen Unterrichtsvertrages begründet.

 

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)
Seite zurück Nach oben