Home  >  Instrumental- und Vokalfächer  >  Blechblasinstrumente


"...von Tuten und Blasen..."

Trompete, Posaune und Horn

"Wenn jemand herumposaunt, ich hätte von Tuten und Blasen keine Ahnung, dem kann ich einen Dämpfer geben.Manche Menschen reden einfach Blech, anstatt ins Horn zu stoßen. Und manch einer riskiert mit Worten eine dicke Lippe, anstatt die Lippen auf ein Kessel- oder Trichtermundstück zu setzten und zu pusten...”    Christine Ruis 
   
Aus der umfangreichen Familie der Blechblasinstrumente werden an der Musikschule Trompete, Posaune und Waldhorn am häufigsten unterrichtet. Daneben werden auch Tenor-, Baritonhorn und Tuba angeboten. Bei allen genannten Instrumenten haben wir ein trichter- oder kesselförmiges Metallmundstück. Die Tonerzeugung erfolgt durch die Schwingungen der Lippen.Blechbläser sind in vielen Ensembles willkommen: in der Blas- und Sinfonieorchestern, in Posaunenchören und Big Bands.
Trompeten und Waldhörner haben Ventile, die das Spiel in allen Tonarten ermöglicht. Bei der Posaune werden die verschiedenen Tonhöhen durch die Verlängerung des Zuges erreicht.